Handballerinnen holen Meistertitel

Die D-Jugend-Handballerinnen des SV Höltinghausen haben die abgelaufene
Saison in der Regionsliga Nord mit einem Punkteverhältnis von 18:4 als
Tabellenerster abgeschlossen und somit den Meistertitel errungen. Die
Saison wurde leider Corona bedingt zwei Tage vor dem letzten Punktspiel
abgebrochen, aber die SVH-Mädels haben eine so tolle Saison gespielt, an
die sie sich später sicherlich gerne zurück erinnern werden.

Folgende Spielerinnen gehören zu dem erfolgreich Team, wobei nicht alle
auf dem Foto zu sehen sind: Fiona Wennmann, Julia Menke, Nele Feldhaus,
Christine Heitgerken, Lilli Stevens, Maja Zweiböhmer, Hannah Klodt, Nele
Hellmann, Hannah Krieger, Marisa Krieger, Lisa Saborowski, Anna
Kalkbrenner, Stina Többen, Louisa Siemer, Lea Rau, Hanje Eskandoni,
Ariana Birken, Katharina Hellmann und Thea Hagedorn.

Trainiert wurde die Mannschaft von Kerstin Feldhaus, Annkathrin
Feldhaus, Kerstin Heitgerken und Yasmine Siemer.

Dieser Beitrag wurde unter Höltinghausen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.