SG Emstek/Höltinghausen erreicht das Bezirkspokalfinale

Hoch dramatisch endete das Bezirkspokals-Spiel der A-Junioren zwischen der SG Emstek/Höltinghausen und dem JFV Varel. Auf dem Sportplatz in Höltinghausen setzte sich der Gastgeber mit 11:10 nach Elfmeterschießen durch. Nach Ende der regulären Spielzeit hatte es 3:3 gestanden.

 

In einem packenden Spiel vor über 150 Zuschauern gingen die Platzherren in der elften Minute durch einen Treffer von Lennart Berndmeyer in Führung. Schaaf gelang in der 29. Minute der nicht unverdiente Ausgleich. Dies war auch der Halbzeitstand. Den besseren Start in den zweiten Durchgang erwischte die SG Emstek/Höltinghausen. Böckmann brachte die SG nur zwei Minuten nach dem Seitenwechsel in Führung. Nach einem Angriff über die linke Seite ließ er dem Torhüter mit einem platzierten Schuss ins lange Eck keine Chance. Nur acht Minuten später war es Backhaus, der einen weiteren Fehler in der Hintermannschaft der Friesländer zum 3:1 nutzte. Varel war zwar optisch überlegen, musste aber immer wieder auf die schnellen Konter der Platzherren aufpassen. Auf dem tiefen Boden entwickelte sich in der Folge ein reines Kampfspiel. In der Schlussphase war dann bei der SG der Kraftverlust nicht zu übersehen. Binnen zwei Minuten kam Varel zum Ausgleich. Erst traf Marcel Mark nach einem Abstimmungsproblem in der Hintermannschaft der SG zum 2:3 (78.), dann sorgte Fynn Brunken mit einem Kopfball aus kurzer Distanz für den Ausgleich (80.). Bei diesem Treffer reklamierten die Platzherren energisch auf Abseits, aber der souverän leitende Schiedsrichter Thore Güldner gab den Treffer. In den letzten zehn Spielminuten waren die Gäste den Sieg etwas näher, letztlich reicht es aber nicht zum entscheidenden vierten Treffer. So musste das Elfmeterschießen entscheiden. Beide Teams setzten jeweils einen Elfmeter am Tor vorbei, alle weiteren Schützen trafen aber sicher. SG-Torwart Jan Rahenbrock avancierte dann zum Helden des Tages. Er parierte die insgesamt 18. Elfmeter und brachte sein Team damit ins Finale gegen den Osnabrücker SC. Dieses findet am 24. Mai um 19:00 Uhr ebenfalls auf dem Platz in Höltinghausen statt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

[Quelle: Text & Bilder von FuPa.net(http://www.fupa.net/berichte/sg-emstekhoeltinghausen-erreicht-das-bezirkspokalfinale-661194.html)am 19.03.2017 um 17:30 abgerufen]
Dieser Beitrag wurde unter Höltinghausen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.